Kommunikation · Leben · Social Media

Wertvolle Kommunikation- oder: War früher sowieso alles besser?

Manchmal überlege ich, ob eine Telekommunikation wie vor zehn oder fünfzehn Jahren in der heutigen Zeit noch möglich wäre. Eine Zeit, in der man noch Postkarten geschrieben hat anstatt eine whatsapp-Nachricht mit Bild vom Urlaubsort zu schicken. Als man noch zum Geburtstag angerufen hat anstatt auf Facebook auf die Pinnwand „Happy Birthday“ zu tippen. Eine Zeit, in der Verliebte in einer Fernbeziehung Briefe geschrieben haben und für teures Geld telefoniert haben und nicht über whatsapp und Skype ständig im Kontakt waren.

Und ich glaube nicht, dass es noch möglich wäre. Denn wir haben uns schon zu sehr daran gewöhnt, alle Kontakte in unserem Handy eingespeichert zu haben und sie jederzeit anrufen zu können. Wir haben uns viel zu sehr an mobiles Internet gewöhnt, welches alle Informationen des Internets in Sekundenschnelle für uns bereit hält und wir haben uns zu sehr daran gewöhnt, im Prinzip immer und überall erreichbar zu sein.

Aber ist das denn etwas Schlechtes? Ist die moderne Art der Kommunikation durch Smartphones, Internet und Social Media schlechter als die „alte“ Art der Kommunikation? Bestimmt nicht. Vieles ist einfacher und praktischer. In Notsituationen kann schneller reagiert werden, die Kommunikation mit Freunden in anderen Ländern ist kostenlos möglich, prinzipiell bietet das alles eine engere und schnellere Vernetzung mit unseren Lieben.

Und doch hat dies alles die Menschen und die Gesellschaft verändert. Wenn mir auf der Arbeit Fünfjährige von ihren Tablets erzählen und ich beobachte, dass Dreijährige die Smartphones ihrer Mütter bedienen können, dann mutet mich das komisch an. Das war zu meiner Zeit undenkbar und doch ist es heute kaum anders denkbar. Natürlich hat das Medienverhalten ihrer Elterm Einfluss auf ihre Kinder. Und natürlich werden diese Kinder nochmal viel natürlicher mit den medialen Möglichkeiten umgehen – sie kennen es ja nicht anders.

Und irgendwie macht mir das ein bisschen Angst. Denn so toll all die Möglichkeiten sind, die uns heute offen stehen, genau so tückisch sind sie. Immer erreichbar zu sein ist erstmal natürlich gut und doch stresst es. Denn irgendwie verpflichtet es, immer dann ans Handy zu gehen wenn es klingelt und am besten sofort auf eine Nachricht zu antworten.

Durch mein Smartphone mit Menschen überall auf der Welt vernetzt zu sein, das ist zweifelsfrei eine tolle Chance. Doch vergesse ich dadurch die Menschen neben mir? Vergesse ich vielleicht irgendwie auch mich selbst?

Und manchmal habe ich das Gefühl, das die Art dieser Kommunikation auch an Wert verloren hat. Was ist schon eine whatsapp-Nachricht im Vergleich zu einem Brief, für den der Versender Stift und Papier in die Hand genommen hat und dann sogar zum Briefkasten laufen musste? Was ist eine Email im Vergleich zu einem Besuch oder zumindest einem Anruf?

Ich fände es irgendwie schön, wenn wir wieder unsere Handys und unsere Social-Media-Accounts bestimmen würden und nicht sie uns. Und daran will ich arbeiten. Mein Handy vielleicht auch einfach mal ganz unverschämt Zuhause liegen lassen und ein paar Stunden nicht für alle erreichbar sein. Und vielleicht auch mal wieder Stift und Papier in die Hand nehmen.

Advertisements

5 Kommentare zu „Wertvolle Kommunikation- oder: War früher sowieso alles besser?

  1. Bin da absolut bei dir. Auch wenn ich in einer Zwickmühle stecke. Gerade ich musste viel mit Leuten am anderen Ende der Welt kommunizieren, habe aber auch wegen der verlorenen Zeit meinen eigenen FB Account gesperrt. Hoffe aber auch öfters noch einen echten Brief (nicht die Rechnungen) in meinem Briefkasten zu finden.

    Gefällt mir

    1. Mir geht es da mit der Zwickmühle ähnlich. Ohne all die moderne Technologie wäre die Kommunikation mit vieler meiner Freunde (wenn überhaupt) nur für viel Geld möglich. Ich denke, es ist wie mit fast allem: das richtige Gleichgewicht finden. Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s