Angst · Glaube · Wahl

Wahlen, Sorgen und ein bisschen Hoffnung 

Die letzten Wochen konnte ein Blick in die Nachrichten schon Angst machen. Den Höhepunkt der besorgniserregenden Nachrichten bildete dann wohl die Wahl des amerikanischen Präsidenten letzte Woche. Darauf werde ich jetzt nicht genauer eingehen – jeder weiß es und jeder hat wohl irgendeine Meinung. Die Reaktionen auf die Wahl waren und sind aber krass. Angst und Zwiespalt prägen die Medien im Moment; schlechte Voraussagen, was unter Trump passieren könnte, sehr gewagte Vergleiche mit Hitler und andere Horrorszenarien. Schön fand ich da, auf manchen amerikanischen Facebookseiten von Christen die folgende Nachricht zu lesen: „God’s got this“ – Gott hat es im Griff. 

Das ist wahr und wichtig. Gott bringt die Wahl nicht durcheinander, er ist nicht überrascht davon oder in seinem Plan gefährdet. Gott ist immer noch Gott, völlig egal, wer im weißen Haus sitzt. 

Und es ist nicht so, dass nur die Wahl in Amerika besorgniserregend ist. Ein Blick in den nahen Osten, nach Nordkorea oder in Richtung Boko Haram- es gibt vieles, was Sorge machen kann – nicht zuletzt der Blick ins eigene Leben, die eigenen Herausforderungen und Nöte. 

Gott ist der Herrscher über diese Welt, nicht Donald Trump, nicht die IS oder sonstwer. Gott ist der Herr meines Lebens, der Herr über meine Sorgen und Probleme. 
Das alles entzieht sich weder Gottes Kenntnis noch seiner Macht. „God’s got this“ – er hat es im Griff! 

Ich bin das Alpha und Omega, spricht der Herr, Gott, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige. 

Offenbarung 1,8

Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden. (…) Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters. 

Matthäus 28,18+20

Und das ist deutlich mehr, als nur ein bisschen Hoffnung.

Advertisements

4 Kommentare zu „Wahlen, Sorgen und ein bisschen Hoffnung 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s