Advent · Glaube · Jesus · Motivation

[Motivation am Montag]#3 – Ein bisschen Ruhe im Stress

Vielleicht hast du eine stressige Woche vor dir, schließlich ist das im Advent oft der Fall. Vielleicht lässt dich die Aussicht auf das nahende Weihnachten ein bisschen leichter morgens aufstehen, vielleicht auch nicht. 

Ich selbst bin irgendwo dazwischen- freue mich auf Weihnachten, obwohl mir das Jahr eigentlich viel zu schnell rum ging. Ich versuche, die Adventszeit nicht zu stressig werden zu lassen, entdecke dafür aber zu viele Termine im Kalender – Weihnachtsessen auf der Arbeit und solche Dinge. Und eigentlich wollte ich ja noch auf den schönen Mittelalter-Weihnachtsmarkt, auf den ich es die letzten Jahre nie geschafft habe. Der normale Advent eben, um den es auch in meinem Beitrag vom Samstag ging.

Auf jeden Fall sind es jetzt nicht einmal mehr drei Wochen bis Weihnachten- und deshalb möchte ich dich und mich dazu motivieren, diese verbleibende Zeit bis Weihnachten noch dazu zu nutzen, in dem ganzen unumgänglichen Vorweihnachtsstress aus Feiern, Terminen und Geschenke shoppen, ein bisschen mehr Zeit einzuplanen, um uns tatsächlich auf Weihnachten vorbereiten. Und zwar unsere Herzen, nicht die Wohnung oder das geheime Geschenke-Versteck.

Jesus, der Sohn Gottes, der auf dem Thron zur Rechten Gottes saß (ich stell mir da immer gern Szenen aus historischen Filmen vor), kam für dich und mich auf die Erde. Der König wird zum Diener – eigentlich unvorstellbar. Lasst uns daran denken in den nächsten drei Wochen und nicht das Drumherum um Weihnachten wichtiger als das werden.

Nimm dir gerade jetzt im Advent mehr Zeit zum Bibel lesen- auch wenn der Terminkalender voll ist. Es lohnt sich. Denn im Advent sollte es um Gott gehen. Beispielsweise kannst du die Vorgeschichte zu Jesu Geburt in Lukas 1 lesen- das lässt sich gut auf mehrere Tage verteilen und kostet so täglich kaum Zeit.

Aber er machte sich selbst zu nichts und nahm Knechtsgestalt an, indem er den Menschen gleich geworden ist, und der Gestalt nach wie ein Mensch befunden, erniedrigte er sich selbst und wurde gehorsam bis zum  Tod, ja zum Tod am Kreuz. 

Philipper 2,7&8

Advertisements

3 Kommentare zu „[Motivation am Montag]#3 – Ein bisschen Ruhe im Stress

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s